AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

§1 Geltungsbereich

Unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen, auch wenn er diese mitgeteilt hat oder diese auf Bestellscheinen usw. abgedruckt sind.

 

§ 2 Allgemeines

Der Onlineshop stellt eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar. Abbildungen in Katalogen, Datenblättern oder im Internet stellen lediglich Beispiele dar. Geringfügige Abweichungen in Ausführung oder Design der Ware sind unerheblich. Stornierungen, die nicht auf der Grundlage des Fernabsatzrechts erfolgen, sind erst nach unserem schriftlichen Einverständnis wirksam. Sendet der Kunde unaufgefordert Ware an uns zurück, so stellt die Annahme der Ware kein Einverständnis mit dem Rücktrittsverlangen des Kunden dar.

 

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln von uns oder unserer Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Die Haftung für Schäden durch die Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit richtet sich ebenfalls nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für leicht fahrlässig verursachte Schäden ist unsere Haftung beschränkt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden sowie bei einem Datenverlust auf den normalen und üblichen Wiederherstellungsaufwand.

 

Die Nichtigkeit einer dieser Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

§ 3 Registrierung als Kunde / Einrichtung eines Kundenkontos

 

Für die Registrierung als Kunde müssen sie folgende Daten angeben.:

Vorname

Nachname

Straße und Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Land

E-Mail-Adressse

Kennwort

Kennwortbestätigung 

 

Um einen Artikel von FUM DA Handels GmbH zu erwerben, hat der Kunde eine Bestellung abzugeben. Hierzu sind folgende technischen Schritte erforderlich:

a. Der Kunde hat zunächst die Waren aus dem Angebot von FUM DA Handels GmbH auszuwählen. Dies geschieht durch Anklicken des Symbols „In den Warenkorb“ neben oder unter dem Preis der Ware. Die Ware wird sodann dem Warenkorb des Kunden hinzugefügt.

b. Ist die Auswahl abgeschlossen muss der Kunde "Warenkorb anzeigen" links auf der Seite anklicken. Der Warenkorb wird jetzt angezeigt und kann verändert werden. Die gewünschte Menge des Produktes kann durch Auswahl verändert werden. Durch einen Klick auf das „Mülleimer Symbol“ wird das Produkt aus dem Warenkorb gelöscht.

 Durch einen Klick auf "Zur Kasse" wird der Kunde auf die Bestellseiten weitergeleitet.

c. Der Kunde wird dann auf eine Seite weitergeleitet, auf der er sich entweder zuerst als Neukunde registrieren kann oder sich mit seiner Kundennummer und Passwort einloggen kann, wenn er dies nicht schon zu einem früheren Zeitpunkt getan hat. Der Kunde kann Hier auch eine anweichende Lieferadresse eingeben. Wenn er das nicht tut, wird die Rechnungsadresse als Lieferadresse genommen. Durch einen Klick auf "Mit der Bestellung fortfahren" wird der Kunde auf die nächste Bestellseite geführt.

d. Die Rechnungsadresse und Lieferadresse wird jetzt angezeigt und kann gegebenenfalls geändert werde. Auch die Versandkosten für verschiedene Versandarten werden angezeigt und können gewählt werden. Ein Klick auf „Weiter“ fortfahren, führt zur nächsten Bestellseite Zahlungsmethode.

e. Auf dieser Seite werden noch mal alle Daten angezeigt und können verändert werden. Es muss eine Zahlungsart ausgewählt werden. Mit „Weiter“ geht es zur letzten Bestellseite.

f. Auf dieser letzten Bestellseite werden noch einmal alle Daten angezeigt und können verändert werden.

Durch das Setzen Hakens muss der Kunde bestätigen, die Widerrufsbelehrung gelesen zu haben und die AGB´s zu akzeptieren. Sie können hier auch gelesen und als PDF herunter geladen werden.

Klickt der Kunde auf die Taste "Kaufen", so gibt der Kunde gegenüber FUM DA Electronics handels GmbH eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ("Kaufangebot") ab. 

g. Der Kunde erhält in der Folge eine Eingangsbestätigung der Bestellung-E-Mail, dass FUM DA Electronics Handels GmbH seine Bestellung erhalten hat und weiter prüfen wird. 

 

§ 4 Zahlungsarten

Zur Bezahlung bietet FUM DA Handels GmbH die Möglichkeit der Zahlung per Nachnahme, Vorauskasse, PayPal, Lastschrift oder Sofortüberweisung. Neukunden stehen nur die Zahlungsarten Vorkasse, Nachnahme, Paypal oder Sofortüberweisung offen. Im Einzelfall bestehende weitere Zahlungsweisen teilt FUM DA Handels GmbH auf telefonische Anfrage mit.

 

 

§ 5. Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, den Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Firma

 

FUM DA Handels GmbH

Wöhlerstraße 8

22113 Hamburg

Tel.: 040 / 7 31 05 10

Fax: 040 / 73 10 51 18 / 28

E-Mail: info@fumda.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern bis wir die Waren wieder zurück erhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück gesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichteten an uns zurück zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren

Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An:

 FUM DA Handels GmbH

Peter Nakov

Wöhlerstraße 8

22113 Hamburg

mobo@fumda.de

Fax. 040 73105118

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.



##############################

 

 

§ 7 Preise und Zahlungsbedingungen

Unsere Angebote sind freibleibend. Die Annahme einer Bestellung erfolgt durch die Bestätigung des Auftrages oder durch seine Ausführung.

Unsere Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise gelten ab Lager Hamburg. Kosten für Transport, Transportversicherung, Verpackung und sonstige Gebühren sind darin nicht enthalten. Derartige Kosten trägt der Kunde.

Unsere Rechnungen sind ohne Abzug sofort zur Zahlung fällig, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung.

 

Im Falle des Zahlungsverzuges oder einer Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden sind wir berechtigt, von dem Kaufvertrag zurückzutreten sowie für gegebenenfalls weitere Aufträge des Kunden Vorauskasse in bar zu verlangen.

 

Die Zurückbehaltungsrechte aus den §§ 237, 438 IV BGB, 369 HGB sowie die Einrede des nicht erfüllten Vertrages gem. § 320 BGB sind ausgeschlossen.

 

§ 8 Lieferzeit

Die Vereinbarung eines verbindlichen Liefertermins bedarf der Schriftform. Die Einhaltung des Liefertermins setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus.

Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren (wie z.B. Streik, Aussperrung, Betriebsstörung, etc.), auch wenn sie bei unseren Lieferanten eintreten, haben wir nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns, die Lieferung hinauszuschieben oder von dem Vertrag zurückzutreten. Sofern die Verzögerung länger als zwei Monate andauert, ist der Kunde 

 

nach einer entsprechenden Nachfristsetzung berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, es sei denn, der Lieferverzug beruht auf zumindest grober Fahrlässigkeit unsererseits.

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Jede Teillieferung gilt als eigenes Rechtsgeschäft.

Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er andere Mitwirkungspflichten, sind wir berechtigt, Schadensersatz zu verlangen. Mit Eintritt des Annahmeverzuges geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung oder des Untergangs auf den Kunden über.

 

§ 9 Versand und Gefahrtragung

Sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, ist eine Lieferung ab unserem Lager vereinbart.

 

Sofern der Kunde Unternehmer ist, geht die Gefahr mit Übergabe an die Transportperson auf den Kunden über.

 

Die Kosten des Versandes trägt der Kunde, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart.

 

Sofern das Paket von außen erkennbar beschädigt oder z.B. aufgerissen ist oder andere Umstände auf eine Beschädigung oder einen Verlust der Ware schließen lassen, haben Sie das Paket im Beisein des Paketboten zu öffnen und die Sendung zu überprüfen. Wird hierbei ein Transportschaden oder Verlust festgestellt, ist dieser dem Paketboten anzuzeigen und von diesem zu bestätigen. Bitte verwahren Sie in diesem Fall die Ware in der Originalverpackung und verwenden die Ware nicht. Bitte teilen Sie uns die Beschädigung oder den Verlust umgehend mit. Im Übrigen regen wir an, die Ware schnellstmöglich auszupacken. Sofern Sie eine Beschädigung oder einen Verlust feststellen, belassen Sie die Ware bitte in der Verpackung und informieren uns umgehend.

 

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller Forderungen (einschließlich aller Saldoforderungen aus Kontokorrent), die uns aus jedem Rechtsgrund gegen den Kunden jetzt oder künftig zustehen, werden uns die folgenden 

den Kunden nicht zur Beanstandung. Bei einer berechtigten Beanstandung steht uns das Recht zu, den Mangel in einer angemessenen Frist nach unserer Wahl durch Nachbesserung oder Neulieferung der fehlerhaften Teile zu beheben (Nacherfüllung). Nach erfolglosen Nachbesserungsversuchen steht dem Kunden das Recht zu, von dem Vertrag zurückzutreten, Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder Schadensersatz oder Aufwendungsersatz zu verlangen. Für die Dauer der Nacherfüllung ist die Verjährung gehemmt. Die Haftung für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen, es sei denn, wir haben den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

Vor der Rückgabe/Rücksendung fehlerhafter Ware hat der Kunde eine RMA-Nr. anzufordern. Die RMA-Nr. ist außen auf dem Paket deutlich sichtbar anzubringen.

 

§ 11 Gewährleistung

Zur Prüfung des Gewährleistungsanspruchs hat der Kunde den Kaufnachweis zumindest in Kopie vorzulegen. Sofern der Kunde diesen Gewährleistungsnachweis nicht erbringt, senden wir die Ware unrepariert gegen eine Bearbeitungsgebühr zurück. Ohne korrekte und ausführliche Fehlerbeschreibung wird für eine einwandfreie Reparaturausführung keine Gewähr übernommen. Allgemeine Angaben, wie z.B. „defekt“, sind nicht ausreichend. Im Falle einer unberechtigten Beanstandung wird die Ware gegen eine Bearbeitungsgebühr zurückgeschickt. Die Ware ist in originaler oder sachgemäßer Verpackung zu übersenden. Kosten und Schäden, die durch unsachgemäße Verpackung entstanden sind, trägt der Kunde. Gewährleistungsansprüche stehen nur dem Kunden zu und sind nicht abtretbar. Sofern sich auf der Ware Daten befinden, ist der Kunde verpflichtet, vor der Rücksendung die auf der Ware befindlichen Daten zu sichern. Wir haften nicht für den Verlust der Daten auf zurückgeschickten Geräten.

 

§ 12 Gerichtsstand und Erfüllungsort

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist unser Geschäftssitz. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist für alle vertraglichen Ansprüche aus dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis, für deliktische und andere gesetzliche Ansprüche Gerichtsstand Hamburg-Mitte.

„Die EU-Kommission hat gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 eine interaktive Website (OS-Plattform) bereit gestellt, die der Beilegung außergerichtlicher Streitigkeiten aus Online-Rechtsgeschäften dient. Die OS-Plattform der EU-Kommission finden Sie unter diesem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.“

mobo@fumda.de